HOME

SOFTWARE

VSWR
ThermalControl
MCUP
SignalGenerator
PensionPlaner
XRen
BInfo
ATA-AC
P3SN

KONTAKT

Last Update:
July 2006

XRen

Download

Dateien Umbenennen und Verschieben

Xren kennt die Platzhalter (Wildcards) ? und *. Dabei ist XRen viel flexibler als andere Windows-Programme: Sie können nämlich nicht nur einen Platzhalter verwenden, sondern beliebig viele in beliebiger Reihenfolge und Kombination - ohne Einschränkungen.

Haben Sie je versucht ein Zeichen (oder mehrere) in allen Dateinamen in einem Verzeichnis zu ersetzen? Wenn Sie denken, eigentlich sollte ein Konstrukt der Art *a* -> *b* funktionieren, haben Sie recht - zumindest wenn Sie XRen benutzen. Geben Sie einfach *a* für "old name" und *b* für "new name" ein.

Auf die gleiche Weise können Sie auch ein (oder mehrere) Zeichen löschen. Dazu müssen Sie es nur bei "new name" weglassen.

Bevor Sie tatsächlich Ihre Dateien verändern, möchten Sie wahrscheinlich prüfen, wie das Resultat aussehen würde - nur um auf Nummer sicher zu gehen. Klicken Sie auf den Test-Knopf und das Display zeigt Ihnen an, wie die Dateien im Ernstfall umbenannt würden - ohne sie tatsächlich zu verändern.

Nervt es Sie, wenn Sie mit einem Haufen nummerierter Dateien arbeiten, zum Beispiel mit doc8, doc9, doc10, doc11, und viele Anwendungen sie in folgender Reihenfolge anzeigen: doc10, doc11, doc8, doc9? Damit sie in der richtigen Reihenfolge dargestellt werden, müssen Sie nach diesem Muster Nullen einfügen: doc08, doc09, doc10, doc11. Machen Sie das nicht per Hand - benutzen Sie XRen.

Bild der deutschen Flagge
Bild der amerikanischen Flagge